*** Helen - Queen of the Nautch Girls! ***

 



EISWALD Counter

 

 


Queen of the Nautch-Girls

Playlists

Galerie
 

 

 

Helen wurde 1939 als Tochter eines Engländers und einer Inderin in Burma geboren. Ihre Mutter floh während des zweiten Weltkriegs mit den Kindern nach Indien, wo sie alsMera Naam Chin Chin Chu Krankenschwester arbeitete und versuchte, die Familie irgendwie durchzubringen. Helen brach ihre Schul- ausbildung ab um zum Familienunterhalt beizutragen und ging zum Film - mit 13 Jahren trat sie bereits in Filmen als Chorus Girl auf, u.a. in Awaara. Der große Durchbruch folge mit dem Film Howrah Bridge (1958). Der Song Mera Naam Chin Chin Chu wurde ein Hit - und Helens Karriere als Königin der Itemnumbers konnte ihren Lauf nehmen. Im Laufe der folgenden 20 Jahre räkelte, glitzerte und stöhnte sich Helen durch Tanznummern, die bis heute unerreicht sind. Ihre Auftritte beschränkten sich aber natürlich nicht darauf, Angelasich nur herumzuräkeln. Helen verkörperte auch immer wieder den Vamp, das böse verwestlichte Mädchen mit der zweifelhaften Moral - immer natürlich als Folie für die braven Heldinnen der Filme, deren Tugend umso heller scheinen konnte. Sprich: Sie war die arme Sau, die sich im letzten Moment heldenhaft für den Helden opfern musste, nur damit der dann am Schluss so ein braves Ding heiraten konnte. Voll unfair! (Und den Kommentar über das dadurch propagierte Frauenbild lassen wir mal weg ... wir sind ja schließlich hier nicht auf ner ernsthaften Seite!) Helens wenige Ausflüge zur guten Seite der Macht wurden vom Publikum hingegen wenig belohnt. 500 Filme später (Oder vielleicht doch ein paar mehr? Oder weniger? Egal.) kam der Karriereeinbruch - in den 70ern wurde Helen langsam aber sicher von anderen, jüngeren Schauspielerinnen wie zum Beispiel Aruna Irani und Bindu abgelöst. Hinzu kamen noch finanzielle Probleme und für Helen sah es gar nicht rosig aus. Don Hilfe kam in Gestalt von Drehbuchautor Salim Khan, der wichtige Rollen für Helen in drei seiner Drehbücher einbaute: Imaan Dharam, Dostana und Don. Damit ging es wieder aufwärts und 1979 konnte sich Helen einen schicken Filmfare-Award als beste Schauspielerin in Lahu Ke Do Rang aufs Nachtkästchen stellen. Seitdem ist es aber aus mit den Vamprollen - Helen schockte 1980 ihr Publikum, indem sie Zeenat Amans Mutter in Ram Balram spielte und hat seitdem einige Charakterrollen übernommen und ein paar Gastauftritte absolviert. Unter anderem mit ihrem Stiefsohn, dem Sprössling von Salim Khan - na ratet mal? Richtig! Salman Khan! Sie spielt in Hum Dil De Chuke Sanam seine Mutter, hat eine Rolle in der filmischen Schlaftablette Dil Ne Jise Apna Kaha und wird 2006 mit Salman zusammen in Marigold: An Adventure in India zu sehen sein. Und auch ein anderer Khan durfte schon einmal mit ihr zusammen vor der Kamera stehen: Zusammen mit Shah Rukh legt Miss Monica in Mohabbatein eine heiße Sohle aufs Parkett.